News
 

Pentagon: Russische U-Boote nicht beunruhigend

Washington (dpa) - Das US-Verteidigungsministerium ist über Patrouillenfahrten russischer Atom-U-Boote vor der Ostküste der USA nicht beunruhigt. Damit widersprach das Pentagon in Washington einem Bericht der «New York Times». Die Zeitung hatte berichtet, dass US- Sicherheitsexperten und Militärs die ungewöhnliche Präsenz der russischen Marine mit Sorge verfolgten. Moskau hatte daraufhin mit Unverständnis reagiert. Es handele sich um gewöhnliche Kontrollfahrten im Rahmen des geltenden Seerechts.
Verteidigung / USA / Russland
06.08.2009 · 00:20 Uhr
[4 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2018(Heute)
15.01.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen