News
 

Paul Potts singt mit Leipzigern zum Mauerfall

Leipzig (dpa) - Der britische Tenor und TV-Star Paul Potts hat die Menschen in Leipzig mit einem spontanen Auftritt auf dem Hauptbahnhof überrascht. Gemeinsam mit etwa 1000 Reisenden sang Potts die «Ode an die Freude» - die von Beethoven komponierte inoffizielle Hymne der deutschen Einheit. Potts und sein britischer Chorleiter hatten voll auf den Überraschungsfaktor gesetzt. Bei der Aktion führte die Marketing-Abteilung der Telekom heimlich Regie. Der Konzern hatte schon einmal mit Paul Potts geworben.
Geschichte / Mauerfall / Musik
08.11.2009 · 15:48 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen