News
 

Paukenschlag in Birma: hunderte politische Gefangene frei

Rangun (dpa) - Rasante Schritte bei demokratischen Reformen: Birma hat auf einen Schlag hunderte politische Gefangene freigelassen. Unter den 651 Entlassenen sind auch die prominentesten Dissidenten, um deren Leben Menschenrechtler gefürchtet haben. Viele waren zu mehr als 60 Jahren Haft verurteilt worden. Präsident Thein Sein erfüllte damit innerhalb von 48 Stunden die zweite große Forderung westlicher Regierungen. Zuvor hatte er einen historischen Waffenstillstand mit den Karen-Rebellen geschlossen. Westliche Staaten sowie Menschenrechtsorganisationen begrüßten die Reformschritte.

Menschenrechte / Birma
13.01.2012 · 19:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen