News
 

Patientenbeauftragter Zöller fordert verpflichtende Haftpflichtversicherung für Ärzte

Berlin (dts) - Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Wolfgang Zöller (CSU), hat eine verpflichtende Haftpflichtversicherung für Ärzte gefordert. Im ARD Politikmagazin "Report Mainz" sagte Zöller: "Das Thema ist mehr als relevant, weil es eine wirkliche Gesetzeslücke ist, zum Schaden der Patienten. Deshalb halte ich es für unbedingt erforderlich, dass wir im Patientenrecht diese Lücke schließen, dass die Ärzte verpflichtet werden, nicht nur eine Haftpflichtversicherung in entsprechender Höhe, sondern was noch viel wichtiger ist, auch dauerhaft zu gewährleisten."

Zum Thema Patientenrechte haben der Patientenbeauftragte, Bundesgesundheits- und Justizministerium inzwischen ein Eckpunktepapier veröffentlicht. Im Absatz über Ärztehaftpflichtversicherungen werden Länder und (Zahn-)Ärztekammern aufgefordert, "durch geeignete Überprüfmechanismen einen solchen Schutz der Patientinnen und Patienten sicherzustellen."
DEU / Parteien / Gesundheit
25.07.2011 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen