News
 

Pastor durchbrach Kontaktverbot zu Jungen

Salzgitter (dpa) - Kurz bevor er wegen Missbrauchsvorwürfen verhaftet worden ist, hat ein geständiger Priester aus Salzgitter ein Kontaktverbot des Bistums durchbrochen. Der 46-Jährige habe sich einem Jugendlichen angenähert, dessen Familie bereits 2006 mehr Distanz von dem Geistlichen verlangt hatte, bestätigte das Bistum. Weder damals noch jetzt sei es in dem Fall aber um sexuellen Missbrauch gegangen. Fünf Jahre lang habe der Geistliche sich an die klare Ansage der Kirche gehalten. Er hat inzwischen den Missbrauch dreier Jungen gestanden.

Kriminalität / Kirchen
20.07.2011 · 12:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen