News
 

Passau: Mann von anfahrendem ICE überrollt und tödlich verletzt

Passau (dts) - Im Hauptbahnhof von Passau ist am Mittwochabend ein 52-jähriger Mann von einem anfahrenden ICE überrollt und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann den Halt des Zuges im Bahnhof für eine Zigarettenpause genutzt. Als der ICE planmäßig wieder anfuhr, rannte der 52-Jährige neben dem Zug her und versuchte den Druckknopf einer Türe öffnen.

Nach einem Lauf von circa zehn Metern geriet der Mann zwischen Bahnsteig und Zug, wurde von diesem überrollt und sofort getötet. Der Zugführer bemerkte den Vorfall nicht und fuhr Richtung Wien weiter.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Zugverkehr
05.05.2011 · 07:14 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen