News
 

Passau: Angeschossener Polizist aus Koma erwacht

Passau (dts) - Der 49-jährige Polizist aus Passau, der durch einen 27-Jährigen angeschossen und schwer verletzt wurde, ist aus dem künstlichen Koma erwacht. Ein Polizeisprecher teilte mit, dass der Polizist sich bereits zum Tatablauf äußern konnte. Der schwer verletzte Beamte war heute Morgen mit seiner eigenen Dienstwaffe angegriffen worden. Nach einem Ehestreit hatte der 27-jährige Mann, der betrunken gewesen sein soll, in der Polizeiinspektion dem Polizisten die Dienstwaffe entrissen und ihm damit in den Kopf geschossen. Danach verschanzte sich der Täter im Hof der Polizeistation. Er wurde später von mehreren Beamten umstellt und konnte schließlich überwältigt werden. Der Täter soll laut Passauer Polizeipräsident Josef Rückl wegen Körperverletztung und Diebstahl schon bekannt sein.
DEU / BAY / Verbrechen
25.09.2009 · 19:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen