News
 

Passagiermaschine muss in Singapur notlanden

Singapur (dpa) - Ein Flugzeug mit mehr als 135 Menschen an Bord ist wegen eines Zwischenfalls an einem Triebwerk in Singapur notgelandet. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Der Airbus A330 der Fluggesellschaft Cathay Pacific kehrte etwa 45 Minuten nach dem Abheben wieder zu seinem Startflughafen zurück. Die Crew habe nach einem Alarm eines der Triebwerke ausgeschaltet, sagte eine Sprecherin von Cathay Pacific. Wieder am Boden kam die Feuerwehr zum Einsatz, weil Funken aus dem Triebwerk sprühten.

Luftverkehr / Notfälle / Singapur
16.05.2011 · 09:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen