News
 

Passagiermaschine muss in Florida notlanden

Tampa (dts) - Eine Passagiermaschine der "Southwest Airlines" musste gestern in Tampa im US-Bundesstaat Florida notlanden. Wie eine Sprecherin des Flughafens mitteilte, war es an Bord des Flugzeugs zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die 129 Passagiere an Bord der Maschine sowie das Flugpersonal konnten das Flugzeug "mit kleinen Schrammen" verlassen, so die Sprecherin. Die Reisenden konnten ihren Flug in einer anderen Maschine fortsetzen. Die Ursache der Rauchentwicklung ist bisher nicht geklärt.
USA / Flugverkehr / Notlandung
08.09.2009 · 08:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen