News
 

Parteiübergreifendes Lob für Gaucks Antrittsrede

Berlin (dts) - Die Antrittsrede von Bundespräsident Joachim Gauck ist von allen Fraktionen im Bundestag gelobt worden. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Peter Altmaier, bezeichnete die Ansprache als ermutigend und sehr optimistisch. "Das ist die beste Rede, die ich bisher im Deutschen Bundestag gehört habe", sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel.

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe erklärte in der Tageszeitung "Die Welt", er habe sich gefreut, dass Gauck "das Wirken seines Vorgängers Christian Wulff im Bereich Integration ausdrücklich gewürdigt hat und dieses fortsetzen will". Gauck hatte in seiner Antrittsrede vor allem um Vertrauen in die Demokratie geworben. Er sprach davon, dass sich Regierende und Regierte wieder mehr annähern sollten. Er könne allerdings verstehen, dass manche sein Thema "Freiheit" nicht als Verheißen verstehen, sondern dass es nur Verunsicherung auslöse. Diese Ängste und Sorgen wolle er nehmen. Ausdrücklich wandte sich Gauck zudem gegen den Rechtsextremismus.
DEU / Parteien
23.03.2012 · 18:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen