News
 

Parteitag stellt sich hinter Schäuble 

Wolfgang Schäuble spricht beim Bundesparteitag der CDU.

Karlsruhe (dpa) - Die CDU hat sich hinter Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gestellt. Der CDU-Parteitag in Karlsruhe wählte den 68-Jährigen am Montag mit 85,6 Prozent erneut ins Präsidium. Er bekam 799 von 933 Stimmen.

Vor zwei Jahren hatte Schäuble 85,37 Prozent erhalten. Bei seiner kurzen Bewerbungsrede zeigte er sich zuvor dankbar gegenüber seiner Partei. Zugleich bemühte er sich, Zuversicht für die kommenden Aufgaben zu verbreiten. «Deswegen bin ich bereit, meinen Dienst weiter zu leisten - so gut ich es kann.»

Wegen der öffentlichen Bloßstellung seines Sprechers, dem Unmut in der Unionsfraktion über seine jüngsten Steuerpläne und seiner angeschlagenen Gesundheit hatte es Spekulationen über einen Rückzug Schäubles gegeben. Merkel hatte ihm ihr Vertrauen ausgesprochen.

Parteitag

Parteien / CDU / Parteitag
15.11.2010 · 22:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen