News
 

Parlament soll über Zelayas Zukunft entscheiden

Tegucigalpa (dpa) - In der Staatskrise im mittelamerikanischen Honduras zeichnet sich eine Lösung ab. Interimspräsident Roberto Micheletti sagte, das Parlament solle über eine Wiedereinsetzung des Ende Juni entmachteten Präsidenten Manuel Zalaya entscheiden. Seine Unterhändler sollten ein entsprechendes Abkommen mit Zelayas Delegation unterzeichnen, ordnete Micheletti an. Er rief auch die Unterhändler Zelayas auf, die Abmachung zu unterschreiben. Dieser hat in der brasilianischen Botschaft Zuflucht gefunden.
Konflikte / Regierung / Honduras / USA
30.10.2009 · 05:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
26.07. 13:37 | (00) 35 Jahre bei HARTING
26.07. 13:36 | (00) 40 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) 45 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) Effizienz-Preis NRW 2017
26.07. 13:32 | (00) 35 Jahre bei HARTING
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen