News
 

Parlament in Athen billigt Sonder-Immobiliensteuer

Athen (dpa) - Im Kampf gegen den Bankrott Griechenlands ist die Regierung von Ministerpräsident Giorgos Papandreou einen Schritt weiter. 155 der 300 Abgeordneten im Parlament stimmten am Abend für eine Sonder-Immobiliensteuer. Die Steuer sieht vor, dass jeder, der ein Haus oder eine Wohnung besitzt, im Durchschnitt vier Euro pro Quadratmeter jährlich zahlen muss. Diese Sondersteuer soll so lange gezahlt werden, wie das Sparprogramm läuft. Vor dem Parlament demonstrierten schätzungsweise dreitausend Menschen gegen die Steuer.

EU / Finanzen / Griechenland
28.09.2011 · 10:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen