News
 

Pariser Senat debattiert Genozid-Gesetz trotz türkischer Proteste

Paris (dpa) - Der Pariser Senat will heute trotz türkischer Proteste über ein Völkermordgesetz abstimmen. Damit soll die Leugnung von Völkermorden unter Strafe gestellt werden. Frankreich zählt dazu auch den Tod von zahllosen Armeniern während des Ersten Weltkriegs im Osmanischen Reich. Die Türkei streitet dagegen einen Völkermord ab. Die Nationalversammlung hatte den Text im Dezember bereits gebilligt und damit heftige Reaktionen Ankaras ausgelöst. Die Türkei will ihre Beziehungen zu Frankreich im Falle einer Verabschiedung des Gesetzes weiter einschränken.

Geschichte / Konflikte / Frankreich / Türkei
23.01.2012 · 04:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen