News
 

Paris soll neues Wahrzeichen bekommen

Paris (dpa) - Mit einem 300 Meter hohen Bürogebäude soll Paris ab 2016 ein neues Wahrzeichen in dem Vorort La Defense erhalten. Die Verträge für den Bau des 60 Stockwerke hohen Turms namens «Phare» - zu Deutsch: Leuchtturm - wurden nach Angaben des zuständigen Konsortiums unterzeichnet. Das neue Gebäude der Superlative soll in Sichtweite des Eiffelturms entstehen, der ohne seine 24 Meter hohe Fernsehantenne ebenfalls 300 Meter hoch ist. Der Beginn der Bauarbeiten ist für Anfang 2012 geplant.

Städtebau / Frankreich
11.12.2010 · 00:44 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen