News
 

Paraguay: Tote bei Gefechten zwischen Landbesetzern und Polizisten

Asunción (dts) - In Paraguay sind bei Gefechten zwischen Landbesetzern und der Polizei mindestens 16 Menschen getötet worden. Wie Innenminister Carlos Filizzola mitteilte, hatten sich die Bauern mit Schusswaffen gegen die Versuche der Behörden gewehrt, sie von einer Farm in der Ortschaft Curuguaty zu vertreiben. Die Bauern halten das Landgut seit drei Wochen besetzt.

Bei dem gewaltsamen Zwischenfall wurden neun oder zehn Landbesetzer und sieben Polizisten getötet. Rund 80 Menschen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Filizzola reichte daraufhin wie vom Parlament gefordert seinen Rücktritt ein. Präsident Fernando Lugo ordnete militärische Unterstützung für die Polizei an.
Paraguay / Gewalt / Proteste
16.06.2012 · 10:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen