News
 

Papst zum Weltjugendtag in Madrid - «Im Glauben stärken»

Madrid (dpa) - Proteste mit Festnahmen und Verletzten haben einen Schatten auf die Ankunft von Papst Benedikt XVI. in Madrid geworfen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche stieß heute zum Weltjugendtag hinzu. Mit seinem Besuch wolle er den jungen Katholiken auf diesem Großtreffen Mut für die Zukunft machen und sie «alle im Glauben stärken», sagte Benedikt. Beim Weltjugendtag werden insgesamt mehr als eine Million Besucher erwartet. Am Abend hatten tausende Menschen gegen den Papst-Besuch protestiert. Die Demonstranten sind dagegen, dass Steuermittel für das Kirchentreffen ausgegeben werden.

dpakur

Kirchen / Weltjugendtag / Vatikan / Spanien
18.08.2011 · 16:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen