News
 

Papst zum Staatsbesuch nach Deutschland aufgebrochen

Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. ist am Morgen in Rom zu seinem ersten offiziellen Staatsbesuch nach Deutschland aufgebrochen. Gegen 10.30 Uhr soll seine Maschine auf dem Flughafen Berlin-Tegel landen. Die Erwartungen an den 84-Jährigen sind riesig. Vor allem der Skandal um Missbrauch von Minderjährigen in katholischen Einrichtungen hat das Vertrauen in die Kirche erschüttert. Am Nachmittag spricht Benedikt im Bundestag, das hat bisher noch nie ein Papst gemacht.

Kirchen / Papstbesuch
22.09.2011 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen