News
 

Papst unterzeichnet Hirtenbrief

Rom (dts) - Papst Benedikt XVI. hat heute den lang erwarteten Hirtenbrief zu den Missbrauchsfällen in katholischen Einrichtungen unterschrieben. Dieser soll morgen Mittag veröffentlicht werden. Außerdem soll das Schreiben in anderen Sprachen zusammengefasst publiziert werden. Das Dokument richtet sich vor allem an die irische Kirche, trotzdem sollen auch die Fälle aus Deutschland behandelt werden. "Meine Hoffnung ist, dass der Hirtenbrief euch hilft auf dem Weg der Reue, der Heilung und Erneuerung", so das Kirchenoberhaupt. Bereits im Februar hatte er irische Bischöfe nach Rom geholt, um von ihnen Aufarbeitung und Vorbeugung zu fordern. Wenig später kamen auch in Deutschland Missbrauchsfälle ans Licht, die zum Teil mehrere Jahrzehnte zurückliegen. In einem Hirtenbrief äußert sich der Papst zu aktuellen Themen, sie werden meist bei Gottesdiensten verlesen.
Vatikanstadt / Sexualstraftaten / Religion
19.03.2010 · 21:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen