News
 

Papst: Trotz Negativschlagzeilen in der Kirche bleiben

Berlin (dpa) - Papst Benedikt XVI. hat die Katholiken aufgerufen, trotz Negativschlagzeilen zu ihrer Kirche zu stehen. Manche blieben mit ihrem Blick auf die Kirche an ihrer äußeren Gestalt hängen, sagte der Papst im Berliner Olympiastadion. Auf den Missbrauchskandal ging er nicht direkt ein; Er sagte aber, Kirchenfrust sei auch eine Folge falscher Erwartungen. Wenn dann auch noch die leidvolle Erfahrung dazukomme, dass es in der Kirche gute und schlechte Fische gebe, erschließe sich das große und schöne Mysterium der Kirche nicht mehr.

Kirchen / Papstbesuch / Predigt
22.09.2011 · 19:30 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen