News
 

Papst trifft Altkanzler Kohl in Freiburg

Freiburg (dts) - Papst Benedikt XVI. hat auf der letzten Station seiner Deutschlandreise in Freiburg Altkanzler Helmut Kohl getroffen. Bei dem Treffen würdigte das Kirchoberhaupt die Leistung Kohls für die Einheit Deutschlands und Europas. Die Privataudienz, an der auch die zweite Ehefrau von Kohl teilnahm, fand im Freiburger Priesterseminar hinter verschlossenen Türen statt.

Der Altkanzler dankte dem Papst für dessen Deutschlandbesuch. "Das ist für uns ganz wichtig", so Kohl. Zuvor war Papst Benedikt XVI. mit begeisterten "Benedetto"-Rufen und weiß-gelben Fähnchen in Freiburg empfangen worden. Neben dem Treffen mit Kohl plant der Pontifex auch eine Zusammenkunft mit der Orthodoxen Kirche in Deutschland und dem Präsidium des Zentralkomitees der deutschen Katholiken.
DEU / Religion / Parteien
24.09.2011 · 18:09 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen