News
 

Papst: Sorge über Spannungen in Jerusalem

Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. macht sich Sorgen um die angespannte Lage in Nahost und vor allem in Jerusalem. Das Kirchenoberhaupt rief die für Jerusalem verantwortlichen Politiker auf, «mutig den Weg zum Frieden einzuschlagen und ihn beharrlich zu verfolgen.» Die Stadt sei die geistige Heimat von Christen, Juden und Muslimen sowie «ein Versprechen der universalen Versöhnung», sagte Benedikt. Er sei sehr betrübt über die jüngsten Zusammenstöße wegen der israelischen Siedlungspläne im arabischen Ostteil der Stadt.
Kirchen / Vatikan / Nahost
28.03.2010 · 16:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen