News
 

Papst: Kinder müssen bei uns sicher sein

London (dpa) - Am zweiten Tag seines Großbritannienbesuchs trifft sich Papst Benedikt XVI. heute mit anderen Religionsführern. Zuvor kam der Pontifex in London auf das Problem des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche zurück. Bei einem Treffen mit katholischen Lehrern und Ordensleuten sprach er die Aufgabe an, «dafür zu sorgen, dass unsere Schulen eine sichere Umgebung für unsere Kinder und Jugendlichen bieten». Am Nachmittag will der Papst mit dem Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams, den schwierigen Dialog mit der anglikanischen Kirche fortführen. Für den Abend ist in der Westminister Abbey eine ökumenische Andacht geplant.

Kirchen / Großbritannien / Vatikan
17.09.2010 · 13:40 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen