News
 

Papst Franziskus reist im Mai erstmals ins Heilige Land

Vatikanstadt (dts) - Papst Franziskus wird im Mai 2014 erstmals ins Heilige Land reisen. "In der Atmosphäre der Freude, die für diese Weihnachtszeit typisch ist, möchte ich bekanntgeben, dass ich vom kommenden 24. bis 26. Mai, so Gott will, eine Pilgerreise ins Heilige Land unternehmen werde", sagte Franziskus am Sonntag nach dem Angelus-Gebet auf dem Petersplatz, berichtet "Radio Vatikan". Demnach sollen die Städte Amman in Jordanien, Bethlehem im Westjordanland und Jerusalem in Israel besucht werden.

In der Grabeskirche soll dann ein ökumenisches Treffen mit allen Vertretern der christlichen Kirchen Jerusalems abgehalten werden, zusammen mit Patriarch Bartolomaios von Konstantinopel, so der Papst dem Bericht zufolge weiter. Hauptziel der Reise sei "an das historische Treffen zwischen Papst Paul VI. und dem Patriarchen Athenagoras zu erinnern". Dieses Treffen hatte am 5. Januar 1964 statt gefunden und gilt als bedeutender Schritt in den Beziehungen zwischen Rom und Konstantinopel. Für Papst Franziskus ist es die zweite Auslandsreise nach seinem Besuch des Weltjugendtags in Brasilien im Juli 2013.
Vermischtes / Vatikan / Religion
05.01.2014 · 12:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen