News
 

Papst feiert seine erste Christmette im Petersdom

Papst Franziskus leitet die Christmette in Rom. Foto: Ettore FerrariGroßansicht

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat mit der feierlichen Christmette im Petersdom begonnen. Tausende Gläubige begrüßten Franziskus, als er zweieinhalb Stunden vor Mitternacht für die traditionelle Feier zur Geburt Christi in die Basilika einzog.

Für den 77-jährigen Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist es das erste Weihnachtsfest als Oberhaupt der katholischen Weltkirche. Die Messe war noch etwas früher als bereits unter seinem Vorgänger Benedikt XVI. angesetzt. So kann sich der Papst mehr Ruhe vor seiner Weihnachtsbotschaft und dem Segen «Urbi et Orbi» am ersten Weihnachtsfeiertag gönnen.

Der Vatikan feiert die Ankunft Jesu: Auf dem großen Petersplatz vor dem Dom erstrahlt der prunkvoll geschmückte deutsch-tschechische Weihnachtsbaum in festlichem Glanz. Wenige Schritte entfernt wurde am Abend die monumentale Krippenlandschaft enthüllt. Als Zeichen des Friedens ließ Papst Franziskus eine Kerze vor der neapolitanischen Krippe mit 16 lebensgroßen Figuren entzünden. Die Kulisse für die Figuren in neapolitanischer Tracht zeigt eine kampanische Landschaft.

Links zum Thema
Programm Papst
Kirchen / Weihnachten / Vatikan
24.12.2013 · 22:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen