News
 

Papst fährt ohne Gurt - kein Knöllchen

Freiburg (dpa) - Papst Benedikt XVI. fuhr bei seinem Besuch in Freiburg ohne Gurt - ein Knöllchen bekommt er deswegen aber nicht. Er sei im September mit dem Papamobil auf einer gesperrten Straße unterwegs gewesen und damit gelte die Straßenverkehrsordnung nicht, sagte eine Stadtsprecherin. Der Fall werde zu den Akten gelegt. Ein Dortmunder hatte das Staatsoberhaupt des Vatikans angezeigt. Der Kläger hatte darauf hingewiesen, dass sich der Papst selbst bei einem Aufprall mit Schrittgeschwindigkeit hätte schwer verletzen können.

Kirchen / Verkehr
30.11.2011 · 15:53 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen