News
 

Papst eröffnet Marien-Vesper in Etzelsbach

Etzelsbach (dpa) - Mit dem traditionellen Ritus hat Papst Benedikt XVI. vor rund 90 000 Pilgern in Etzelsbach die Marienvesper eröffnet. «O Gott, komm mir zu Hilfe», sang das Oberhaupt der katholischen Kirche. Die Vesper gehört zu den regelmäßigen Stundengebeten in katholischen Klöstern. Dabei werden Psalmen aus dem Alten Testament gesungen und Gebete wie das Vaterunser gesprochen. Er will auch eine kurze Ansprache halten. Anschließend sollen in sechs Sprachen Fürbitten vorgetragen werden.

Kirchen / Papstbesuch
23.09.2011 · 18:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen