News
 

Papst ernennt Münchner Erzbischof Marx zum Kardinal

Rom (dpa) - Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, wird zum Kardinal ernannt. Papst Benedikt XVI. kündigte die feierliche Zeremonie der Ernennung für den 20. November im Vatikan an. Insgesamt will der Papst 24 neue Kardinäle ernennen. Der 57- jährige Marx wird damit drei Jahre nach seiner Ernennung zum Erzbischof auch zum Purpurträger erhoben. Die Zahl der deutschen Kardinäle erhöht sich auf acht. Von ihnen wären sechs bei einer eventuellen Papstwahl wahlberechtigt.

Kirchen / Vatikan
20.10.2010 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen