News
 

Papst empfing zunächst keinen deutschen Bischofsbesuch

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat zunächst keinen deutschen Besuch empfangen, um den Fall des Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst zu erörtern. Unter den Kirchenmännern, die bei Franziskus heute zu einer Audienz im Vatikan geladen waren, befanden sich weder der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, noch der Limburger Bischof selbst. Das Bulletin des Vatikans führte andere auf. Zollitsch und Tebartz-van Elst sind beide in Rom. Der Vorsitzende der deutschen Bischöfe will den Finanzskandal von Limburg in dieser Woche mit dem Papst erörtern.

Kirchen / Vatikan
14.10.2013 · 13:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen