News
 

Papst berät mit deutschen Bischöfen über Fall Mixa

Rom (dts) - Der Papst und die Deutsche Bischofskonferenz werden sich erneut mit dem Fall des zurückgetretenen Augsburger Bischofs Walter Mixa beschäftigen. Der am 8. Mai aus seinem Amt entlassene Mixa wird im Juli mit Benedikt XVI. zusammentreffen, berichtet die Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf Kirchenkreise. Außerdem wird der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) auf seiner nächsten Sitzung am 21. Juni in Würzburg über die Causa Mixa beraten. Der 69 Jahre alte Walter Mixa kämpft derzeit um seinen Ruf. Denkbar ist, dass Mixa nach einer Rehabilitierung eine neue kirchliche Aufgabe erhält, womöglich in Rom. Zuletzt hatten Recherchen der "Welt am Sonntag" ergeben, dass höchste katholische Würdenträger maßgeblich daran beteiligt waren, dass Mixa in den Verdacht des sexuellen Missbrauchs geriet.
DEU / Religion / Sexualstraftaten
14.06.2010 · 17:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen