News
 

Papst beklagt «moralische Verschmutzung»

Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. hat in seiner Pfingstpredigt die «moralische Verschmutzung» in der heutigen Zeit beklagt. Nicht nur Umweltprobleme belasteten die Welt, sagte Benedikt im Petersdom in Rom. Verdunkelt würden auch die Herzen. Er verwies auf Bilder, die das Vergnügen, die Gewalt oder die Verachtung zu einem «Medienspektakel» machten. Gleichzeitig warnte der Papst vor einem Missbrauch der von Gott den Menschen in die Hand gegebenen Mittel. Als Beispiel nannte er Atombombenabwürfe.
Kirchen / Pfingsten / Vatikan
31.05.2009 · 12:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen