News
 

Papst-Attentäter aus türkischer Haft entlassen

Istanbul (dpa) - Der türkische Papst-Attentäter ist aus der Haft entlassen worden. Mehmet Ali Agca sei umgehend zu einem Militärbüro gebracht worden. Dort wird seine Musterung für den Wehrdienst erwartet, zitiert der türkische Sender CNN-Türk einen Anwalt. Agca, der mit Büchern und Interviews auf Millionenhonorare hofft, droht der Wehrdienst in der türkischen Armee. Er hatte Papst Johannes Paul II. am 13. Mai 1981 während einer Audienz auf dem Petersplatz in Rom mit mehreren Schüssen lebensgefährlich verletzt.
Kirchen / Papst / Türkei / Vatikan
18.01.2010 · 08:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen