News
 

Papandreou will am Vormittag neues Kabinett vorstellen

Athen (dpa) - Nach zweitägigen intensiven Verhandlungen will der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou am Vormittag ein neues Kabinett vorstellen. Mit der Regierungsumbildung versucht Papandreou einen Befreiungsschlag. Nötig geworden war die Kabinettsumbildung nach heftigen Protesten in der Bevölkerung und Turbulenzen in Papandreous sozialistischer Partei wegen der harten Sparmaßnahmen. Griechische Medien berichteten, Papandreou soll dem angesehenen ehemaligen Vizepräsidenten der EZB, Lucas Papademos, das Finanzministerium angeboten haben. Er zögert aber.

EU / Finanzen / Griechenland
17.06.2011 · 08:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen