News
 

Papademos wird neuer Regierungschef der Griechen

Athen (dts) - Der ehemalige Vize-Präsident der Europäischen Zentralbank, Lucas Papademos, wird Ministerpräsident einer griechischen Übergangsregierung. Das berichten örtliche Medien übereinstimmend. Papademos traf am Vormittag am Amtssitz von Staatschef Karolos Papoulias ein, wo die Führer der politischen Parteien über die Bildung einer Übergangsregierung berieten.

Er galt bereits Anfang der Woche als aussichtsreichster Kandidat für die Papandreou-Nachfolge, bis bekannt wurde, unter welchen Bedingungen er sich eine Amtsübernahme vorstellen könne. Papademos gilt als Euro-Befürworter und genießt allseits großes Vertrauen. Er lehrt derzeit an der Universität Harvard in den USA. Die Übergangsregierung soll die schmerzhaften Sparmaßnahmen und Strukturreformen durchsetzen, die Bedingungen für die weitere internationale Hilfe für Griechenland sind.
Griechenland / Parteien / Wirtschaftskrise
10.11.2011 · 13:47 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen