News
 

Panzergeschäft bleibt geheim - Opposition scheitert im Bundestag

Berlin (dpa) - Die Opposition ist mit dem Versuch gescheitert, das umstrittene Panzergeschäft mit Saudi-Arabien zu stoppen. Im Bundestag schmetterte die schwarz-gelbe Koalition entsprechende Anträge klar ab. Bundeskanzlerin Angela Merkel gab weiterhin keine Auskunft über die geplante Lieferung von Leopard-2-Panzern. Aus dem Kanzleramt verlautete nur, dass Saudi-Arabien noch keine deutschen Panzer bekommen habe. Im Bundestag griffen weder die Kanzlerin noch ihre Minister in die Debatte ein. Koalitionsabgeordnete warfen SPD und Grünen wegen früherer Rüstungsgeschäfte Heuchelei vor.

Rüstungsindustrie / Bundestag / Saudi-Arabien
08.07.2011 · 17:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen