KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Panik nach starkem Erdbeben in Chile - Keine Tsunami-Warnung

Santiago de Chile (dpa) - In Chile hat ein Erdbeben der Stärke 7,2 Angst und Panik verbreitet. Viele Menschen in den Küstengebieten rannten auf die Straßen. Zentrum des Bebens war eine Region, knapp 600 Kilometer von der Hauptstadt Santiago entfernt. Über Schäden ist noch nichts bekannt. In der Region gab es nach Angaben der nationalen Notstandsbehörde Stromausfälle. Eine Tsunami-Warnung wurde nicht ausgegeben. Im Februar vergangenen Jahres waren bei einem Erdbeben der Stärke 8,8 in Chile rund 500 Menschen ums Leben gekommen.

Erdbeben / Chile
02.01.2011 · 23:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen