News
 

Panik durch Nachbeben in Chile: Beben in Taiwan

Concepción (dpa) - Vier Tage nach dem verheerenden Beben der Stärke 8,8 in Chile haben weitere Nachbeben für Panik und Angst vor einem neuen Tsunami gesorgt. Viele Menschen in der Küstenregion um die Stadt Concepción versuchten, sich in höher gelegenen Gebiete in Sicherheit zu bringen. Die befürchtete Flutwelle blieb jedoch aus. Die Erdstöße erreichten Stärken von bis zu 6,1. Unterdessen wurde auch der Süden Taiwans von einem schwerer Beben erschüttert. Wie die Erdbebenwarte in Taipeh meldete, hatte das Beben eine Stärke von 6,4.
Erdbeben / Taiwan / Chile
04.03.2010 · 06:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen