News
 

Panik bei DSDS-Autogrammstunde - 60 Verletzte

Oberhausen (dpa) - Sie wollten nur ein Autogramm von «DSDS»-Stars - doch dann wurden etwa 60 Kinder und Jugendliche in einer Massenpanik verletzt. Bei der Autogrammstunde im Oberhausener Einkaufszentrum CentrO am Sonntag war der Andrang auf die sechs verbliebenen Kandidaten der aktuellen RTL-Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» so groß, dass Panik ausbrach, teilten Polizei und Feuerwehr mit. 14 von den jungen Fans mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Veranstaltung wurde abgebrochen.

Notfälle / Medien
27.03.2011 · 17:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen