News
 

Panetta nach Amoklauf von US-Soldat in Afghanistan

Kabul (dpa) - Nach dem Massaker eines amerikanischen Soldaten an Zivilisten ist US-Verteidigungsminister Leon Panetta zu einem nicht angekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Panetta wolle mit US-Soldaten sprechen und afghanische Regierungsvertreter treffen, sagte ein Pentagon-Sprecher. Zum Auftakt habe der Minister Truppen im unruhigen Süden des Landes besucht. Aus afghanischen Regierungskreisen hieß es, Panetta werde auch mit Präsident Hamid Karsai zusammentreffen. In Südafghanistan hatte ein US-Soldat in der Nacht zum Sonntag 16 Menschen getötet, darunter neun Kinder.

Konflikte / Afghanistan / USA
14.03.2012 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen