News
 

Palästinenserpräsident Abbas fordert Stopp des israelischen Siedlungsbau

Ramallah (dts) - Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, hat Israel am Donnerstag erneut dazu aufgefordert, den Bau jüdischer Siedlungen einzustellen. Abbas hofft Medienberichten zufolge auf die Fortsetzung der Friedensgespräche, welche im September 2010 aufgrund des israelischen Siedlungsbaus im Westjordanland eingestellt worden sind. Darüber hinaus zeigte sich Abbas optimistisch bezüglich einer Lösung des Konfliktes mit Israel.

Während eines Treffens mit der kroatischen Premierministerin Jadranka Kosor sagte Abbas, er sei zuversichtlich, dass "ein palästinensischer Staat mit Hauptstadt in Ostjerusalem sehr bald entstehen würde".
Palästina / Israel / Weltpolitik
31.03.2011 · 20:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen