News
 

Palästinenserpräsident Abbas beauftragt Fayyad mit Bildung von neuer Regierung

Ramallah (dts) - Der palästinensische Ministerpräsident Salam Fayyad hat am Montag wie angekündigt offiziell sein Kabinett aufgelöst. Wie es aus dem Büro von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hieß, habe dieser das Rücktrittsgesuch akzeptiert und Fayyad zugleich mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Das neue Kabinett wird nach Ansicht von politischen Beobachtern mehr Mitglieder von Abbas` Fatah-Partei enthalten.

Die Kabinettsumbildung ist wohl auch der Versuch, die Fatah gegenüber der Hamas, die im Gazastreifen regiert, in eine bessere Ausgangsposition zu bringen. Abbas hatte bereits Ende 2010 angekündigt, die Regierung umbilden zu wollen. Erst am Samstag hatte die palästinensische Autonomiebehörde erklärt, dass die seit langem ausstehenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen bis September stattfinden sollen.
Israel / Parteien / Weltpolitik / Livemeldung
14.02.2011 · 11:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen