News
 

Palästinenser lehnen Siedlungsstopp ohne Ostjerusalem ab

Jerusalem (dts) - Die Palästinenserbehörde hat Israels Angebot, den Siedlungsbau im Westjordanland für zehn Monate auszusetzen, zurückgewiesen. Nach Aussage des palästinensischen Chef-Unterhändlers Sayeb Erekat sei keine Aussetzung des Siedlungsbaus akzeptierbar, die nicht auch Ostjerusalem miteinbeziehe. Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hatte den Siedlungsstopp gestern angeregt, das israelische Sicherheitskabinett hatte seine Zustimmung gegeben. Das Vorhaben sollte neue Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern auf den Weg bringen und war auch von der US-Regierung begrüßt worden.
Israel / Palästina / Siedlungsbau
26.11.2009 · 07:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen