News
 

Palästinenser demonstrieren friedlich gegen innere Spaltung

Gaza (dts) - In Gaza haben am Sonntag tausende palästinensische Studenten gegen die interne Spaltung der Palästinenser in Hamas und Fatah demonstriert. Die friedlichen Demonstranten führten Medienberichten zufolge Banner mit Aufschriften wie "Die Menschen wollen ein Ende der Spaltung" oder "Fatah und Hamas Hand in Hand". Die Demonstranten versammelten sich auf dem Campus der al-Azhar Universität.

Angaben von Demonstranten zufolge umstellten Dutzende Polizisten den Platz und hinderten die Demonstranten daran, durch die Straßen zu ziehen. Unterdessen demonstrierten unabhängig davon Dutzende Juristen vor den Gerichten in Gaza und forderten ein Ende der Spaltung. Darüber hinaus kritisierten sie Übergriffe der Hamas-Sicherheitskräfte auf Journalisten und Intellektuelle während der letzten Tage. Inzwischen teilte die Hamas-Regierung in einer Stellungsnahme mit, dass ein Kabinettsmitglied an einem Treffen der politischen Führer verschiedener palästinensischer Fraktionen teilgenommen hat. "Das Treffen thematisierte die Initiativen von Premierminister Ismail Haneya und dem palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas, nach Gaza zu reisen und die andauernde Spaltung zu überwinden", hieß es in der Stellungnahme. Weiter hieß es: "Die Führer kamen darin überein, dass die Aussöhnung so schnell wie möglich abgeschlossen werden soll." Der Machtkampf zwischen der Hamas und der Fatah führte 2007 zur Spaltung der Palästinensischen Autonomiegebiete.
Israel / Weltpolitik / Proteste
20.03.2011 · 16:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen