News
 

Pakistans Regierung verliert Mehrheit im Parlament

Islamabad (dpa) - Pakistans Regierung hat ihre Mehrheit im Parlament verloren. Grund: der wichtigste Koalitionspartner, die Regionalpartei MQM, hat sich aus Protest gegen steigende Benzinpreise zurückgezogen. Wie pakistanische Medien berichteten, nahm Premierminister Yousuf Raza Gilani Gespräche mit mehreren Oppositionsparteien auf, um die Möglichkeit neuer Bündnisse auszuloten. Nach Ansicht von Beobachtern ist trotz des Rückzugs der MQM jedoch vorerst kein Scheitern der Regierung zu erwarten.

Innenpolitik / Pakistan
03.01.2011 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen