News
 

Pakistans Freunde fordern Reformen

Brüssel (dpa) - Pakistan muss mehr für demokratische Reformen im eigenen Land tun. So sehen das die wichtigsten Unterstützer des Landes und das ist die Hauptbotschaft eines Treffens der «Freunde des demokratischen Pakistans». Die Vertreter von 26 Staaten und internationalen Organisationen treffen sich heute in Brüssel mit dem pakistanischen Außenminister Shah Mehmood Qureshi. Sein Amtskollege Guido Westerwelle sagte, die Hilfe und Handelserleichterungen nach der Flutkatastrophe seien zwar wichtig gewesen. Für den nachhaltigen Erfolg müssten auch die Reformen im Land selbst vorangebracht werden.

EU / International / Pakistan
15.10.2010 · 07:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen