News
 

Pakistanisches Gericht beendet Facebook-Sperre

Lahore (dts) - Ein Gericht in Lahore hat heute die Sperrung des Internetnetzwerks Facebook für pakistanische Bürger als unrechtmäßig erklärt. Der Richter Ejaz Chaudhry wies die pakistanische Telekommunikationsbehörde an, den Zugang zu dem Netzwerk wieder freizugeben. Die Offenheit von Informationen dürfe nicht blockiert werden, so das Gericht. Die Behörde hatte den Bürgern den Zugang zu Facebook am 19. Mai gesperrt, nachdem eine als "blasphemisch" erachtete Zeichnung des islamischen Propheten Mohammed in dem Netzwerk aufgetaucht war. Auch viele Pakistaner hatten gegen die Zeichnung protestiert.
Pakistan / Justiz / Internet / Computer / Telekommunikation
31.05.2010 · 08:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen