News
 

Pakistanische Taliban benennen neuen Kommandeur nach US-Luftangriff

Islamabad (dts) - Die pakistanischen Taliban haben nach dem Tod ihres Kommandeurs Hakimullah Mehsud durch einen US-Luftangriff einen neuen Kommandeur benannt. Dabei handele es sich um Khan Said, berichtet der Nachrichtensender "Aljazeera". Said soll bislang für Operationen im Rückzuggebiet der Taliban, der Provinz Waziristan an der Grenze zu Afghanistan, verantwortlich gewesen sein.

Darüber hinaus sei er einer der Vertrauensleute des getöteten Kommandeurs Mehsud gewesen. Nach dem Luftangriff haben die pakistanischen Behörden Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, da sie mit Vergeltungsakten seitens der Taliban rechnen. Die pakistanische Regierung verurteilte den US-Angriff, da die Auswirkungen auf die Friedensgespräche unklar sind, die in Kürze beginnen sollten.
Politik / USA / Pakistan / Militär / Weltpolitik
02.11.2013 · 13:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen