News
 

Pakistan: Vier Tote bei Anschlag

Peschawar (dts) - An einem Kontrollpunkt in der Stadt Peschawar in der pakistanischen Nordwestprovinz sind heute mindestens vier Menschen bei einem Selbstmordattentat getötet worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Attentäter den Kontrollpunkt im belebtesten Viertel der Hauptstadt zu Fuß überqueren. Als ihn die Polizei aufhielt, sprengte er sich in die Luft. Drei Passanten und ein Polizeibeamter kamen ums Leben, mehr als zehn Personen wurden verletzt. Peschawar war zuletzt am 7. Dezember Ziel eines Anschlags, 11 Personen wurden dabei getötet. Seit Juli 2007 sind in Pakistan bei Terroranschlägen mehr als 2700 Menschen getötet worden.
Pakistan / Terrorismus
24.12.2009 · 08:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen