News
 

Pakistan sperrt Videoplattform YouTube

Islamabad (dts) - Pakistan hat den Zugang zur Internet-Videoplattform YouTube blockiert. Die pakistanischen Behörden teilten mit, dass sie aufgrund des "wachsenden blasphemischen Inhalts" der Seite allen Internetprovidern aufgetragen hätten, den Zugang komplett zu sperren. Erst gestern hatte ein pakistanisches Gericht den Behörden aufgetragen, die Social-Networking-Seite Facebook zu sperren. Die Seite hatte einen Karikaturen-Wettbewerb über den islamischen Propheten Mohammed ausgerufen. Medienberichten zufolge war in Pakistan heute auch der Zugang zur Online-Enzyklopädie Wikipedia und zum Fotoforum Flickr nur eingeschränkt möglich.
Pakistan / Internet / Religion / Computer / Telekommunikation
20.05.2010 · 11:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen