News
 

Pakistan: Mindestens drei Tote bei Anschlag

Islamabad (dts) - Bei einer Bombenexplosion sind am Mittwoch im Westen Pakistans mindestens drei Menschen getötet und sieben Menschen verletzt worden. In Quetta, Hauptstadt der Provinz Belutschistan, haben nach lokalen Medienberichten in der Nähe der Universität Unbekannte Granaten in ein Polizeiauto geworfen. Zu den Verletzten zählen vier Polizisten sowie drei Passanten.

Die Verletzten und Getöteten wurden in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Bisher ist unbekannt, wer für das Attentat verantwortlich ist. Ein Bombenräumkommando ist vor Ort eingetroffen. Zusammen mit der Polizei wurde das Gebiet abgesperrt und gesichert. Der Tatort wird untersucht.
Pakistan / Terrorismus
27.10.2010 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen